Wandbilder im 3D-Fieber erobern den Markt

In eine ganz neue Dimension überträgt die 3D-Trendwelle, auf der mittlerweile auch die Wanddekorationen reiten. Die Erzeugung einer räumlichen Tiefe an den eigenen vier Wänden ist stark im Kommen und zieht immer mehrere Wohninhaber in ihren Bahn.

Leuchtbilder, die Tiefenwirkung erzeugen

Wandbilder im 3D-Fieber erobern den MarktEin faszinierendes 3D-Spektakel führen die Wandbilder vor, die eine Optik in einer ganz neuen Dimension darstellen. Sinnestäuschende Effekte lassen sich z.B. mit den Leuchtbildern erzielen, deren Oberfläche aus Glasfasern besteht und mit LED-Technik beleuchtet wird. Traumhafte, tropische Strände mit rollenden Wellen und sich im Wind bewegenden Palmen, kraftvolle Wasserfälle mit dem verblüffend realistischen Effekt des runter fallenden Wassers, romantische Sonnenuntergänge in sanften Orange-Tönen sowie Skylines mit New York und San Francisco in der Hauptrolle sind die populärsten Motive, die für ein besonderes Bilderlebnis sorgen. Die Leuchtbilder setzen ausdrucksstarke Akzente in einem Teenager-Zimmer und in einem Entertainment-Raum, in dem sie auch zusätzliche Lichteffekte erzeugen können.

3D-Wandbilder – Motiv in Bewegung

Ein anderes Produkttyp, das den augenfesslenden Eindruck von Bewegung und Tiefe an einer Wand herauszaubert, ist das so genannte „Wackelbild“, das auch als Linsenraster- Bild bezeichnet wird. Es entsteht durch digitale Bearbeitung eines mit „Mehrlinsen“- Kamera fotografierten Objektes, das aus vielen Perspektiven aufgenommen wird. Ein so geschaffenes 3D-Bild wird dann auf eine Linsenraster-Folie gedruckt, die für das verblüffende Tiefempfinden verantwortlich ist. Entzückende Naturlandschaften wie Korallenriffe, Strandblicke und Gebirge, weltgroße Metropolen mit ihren Erkennungszeichen wie Golden Gate Bridge oder Empire State Building, Errungenschaften der Automobilindustrie sowie Art Fotodesign befinden sich in der Motiv- Datenbank, die für bewegende „Wackelbilder“ geschaffen wurde.

Wandbilder im 3D-Fieber erobern den Markt


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.