Wandmotive – dekorative Extras für das Wohnzimmer

Nachdem das Wohnzimmer nach vorgefertigtem Raumkonzept möbliert wird, geht es ins Details: Textilien, Accessoires und Dekorationen für stilvolle Beleuchtung und ein designstarkes Wandstyling. Das letzte steht mittlerweile hoch im Kurs und lässt durch Mannigfaltigkeit der Motive wirkungsvolle Effekte erzielen.

Stimmung und stilsicheres Ambiente

Wandmotive – dekorative Extras für das WohnzimmerNach wie vor erfüllt das Wohnzimmer die Rolle eines repräsentativen Empfangsraumes, in dem immer Ordnung herrscht und auf dessen Arrangement der größte Wert gelegt wird. In diesem Zimmer finden meistens Familien- und Freudentreffen statt. Obligatorisch in diesem Raum ist eine gemütliche und komfortable Wohnlandschaft, die aus einer großen Couch und und einer Sofaecke oder aus anderen Sitz- und Liegemöbeln besteht und in die man sich nach einem schweren Arbeitstag niederlassen kann. Die Atmosphäre im Wohnzimmer ist immer maßgebend und wird durch jedes einzelne Möbelstück und jede kleinste Dekoration beeinflusst. Die Wandgestaltung prägt auch im großen Masse das Ambiente des Wohnzimmers. Mit Wandbildern, Fototapeten und Wandstickern, die mittlerweile zu Top-Sellern geworden sind, lassen sich ausdrucksstarke Akzente setzen, die sich harmonisch in das Gesamtbild des Raumkonzeptes einfügen.

Alles, was das Herz höher schlagen lässt

Bildmotive, die als eine Wanddekoration für das Wohnzimmer vorgesehen sind, bilden die meist ausgebaute und umfangreichste Kategorie. Für den Empfangsraum eignet sich nämlich alles, was das Herz begehrt – atemberaubende Berglandschaften und Meeresblicke, Makroaufnahmen von Blumen, Pflanzen, Wassertropfen, Wolken, Baumkronen, Bambuszweigen und Tieren, Stadtmotive, abstrakte Farbexplosionen, Panoramablicke und wohltuende Spa-Motive. Einer steigenden Popularität erfreuen sich auch die Kunstdrucke, die das Flair großer Kunst nachspüren lassen. Mit nur einigen Maus-klicken kann man die Meisterwerke solcher Künstler wie Van Gogh, Leonardo da Vinci, Claude Monet oder Pablo Picasso für Privatgebrauch erwerben, um dekorative Akzente im großen Stil zu setzen. Das Wohnzimmer wird dann zu einer persönlicher Galerie, die den Sinn des Wohninhabers für die Kunst unterzeichnet.

Wandmotive – dekorative Extras für das Wohnzimmer


Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.